BilderGalerien

2018/2019


Gartenfest für Groß und Klein

In den Maiwochen wurde im Kindergarten, sowie in der Kinderkrippe alles geheim gehalten. Wir steckten mitten in den Vorbereitungen für unser Gartenfest, an dem wir Mama und Papa DANKE sagen konnten, für soo vieles! Sie sind immer für uns da, keiner kann so gut kochen wie sie, sie haben mich so lieb, und viele weitere Gründe fielen uns ein - als wir darüber nachdachten, für was genau wir Mama und/oder Papa danken möchten.

Mit Liedern, einem Gedicht sowie einem Geschenk also quasi einer "kleinen" Aufführung staunten unsere Mamas und Papas nicht schlecht, was wir alles gelernt hatten.

Danach wurden alle herzlich eingeladen sich an unserer "bunten" Gartengestaltung zu beteiligen. Ob Blumen pflanzen, Holzblumen bemalen,  an einem Naturholzrahmen weben oder auch einfach nur die Zeit mit Mama und Papa im Sandkasten zu verbringen - es war für jede Familie was dabei.

Und so genossen alle die gemeinsame Zeit in der Sonne. Der Garten wurde immer bunter und besonders das neue "Käferleck" musste erforscht werden. Ab sofort haben auch unsere Kleinsten eine eigene Rutsche und einen eigenen Gartenbereich, um im geschützten Rahmen die "Draußen-Zeit" genießen zu können.

Als gemütlichen Abschluss des Vormittags wurde der Grill angeheizt und ob Groß oder Klein -->  es war für jeden was dabei.

Vielen Dank an unsere Grillmeister und die fleißigen Mamas, die uns so ein leckeres Salatbuffet vorbereiteten. 

Ein großes Dankeschön auch an Familie Eicher, die uns die Getränke für diesem Vormittag spendierten!

 

Es war ein gelungenes Fest für uns alle und es wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.



Osterfeier in der Kinderkrippe

 

 

 

 

Während der Fastenzeit haben wir Hexentreppen gefaltet, Lieder gesungen, viele bunte Eier gefärbt, die Geschichte von Stups dem kleinen Osterhasen gehört und Osternester gebastelt.

 

Am Donnerstag den 11. 04. war es endlich soweit, der Osterhase war da!!

 

Alle Käferl machten sich auf die Suche nach Eiern und Nestern und wurden anschließend mit einem festlichen Osterfrühstück belohnt.

 

 



Osterfeier im Kindergarten

 

 

Zu unserer gemeinsamen Osterfeier versammelten wir uns im Turnraum. Wir waren schon sehr aufgeregt. Zur Begrüßung sangen wir unser Lieblingslied „Stups, der kleine Osterhase“.

Durch eine Legearbeit wurden wir durch die Ereignisse in der Karwoche geführt. Unsere selbst gebastelten Kerzen begleiteten uns auf diesem Weg, was eine einzigartige Atmosphäre schaffte. Beim Singen von unserem Abschlusslied entdeckten wir kleine Schokoeier auf dem Flur.

 

 

 

Der Osterhase war da!

Die aufregende Suche nach den Osternestchen begann - im ganzen Haus waren sie versteckt. Was für ein Glück, wir haben alle gefunden.

 

Eine reich gedeckte Tafel mit verschiedenen Broten und einem gebackenen Osterlamm lud zu einem Osterfrühstück ein, wo wir gemütlich beisammen saßen und über die spannenden Erlebnisse austauschen konnten.

 



Unser neues Bobbycar

 

 

 

Vielen herzlichen Dank an die

Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG

für die großzügige Spende eines neuen Bobbycars!

 

Wir freuen uns sehr darüber!

Liebe Grüße

die Käferlkinder mit dem gesamten Team

 

 

 


Die kunterbunte Zauberwelt

Am Rosenmontag feierten wir unsere Faschingsparty in der „kunterbunten Zauberwelt“. In der Begrüßungsrunde konnten wir alle stolz unsere Verkleidungen zeigen und es war richtig viel los bei uns. Prinzessinnen, Drachen, Einhörner, Ninjas, Polizisten, Trolle, Hexen, Blumen und noch viel mehr entdeckten wir in der Zauberwelt.

 

Nach der Begrüßungsrunde durften sich die einen bei unserem kunterbunten Faschingsbuffet (Vielen Dank liebe Mamas und Papas!) stärken, während die anderen schon in der Disco tanzten oder bei den Faschingsspielen – wie zum Beispiel „Das verzauberte Gummibärchen“ – ihr Glück versuchten.

 

Um 10.00 Uhr trafen sich alle im Turnraum und wir wurden von Uschi aus der Bücherei überrascht, die uns ein sehr, sehr lustiges Bilderbuchkino präsentierte. Die Geschichte handelte von einem Prinzen der sooooo dringend Pipi musste. Wir mussten lauthals lachen, als wir am Ende der Geschichte erfuhren, wo denn der Prinz Pipi machte.

 

Nach dem Kino gings wieder in die Disco oder zu den Faschingsspielen. Als krönenden Abschluss versuchten wir die Piniatas zu zerschlagen und mit vereinten Kräften schafften wir es. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie viele Guttis es da regnete.  Als die ersten Mamas zur Haustür reinkamen, war es natürlich noch viiiieeeeel zu früh. Schade, dass die Zeit an solchen Tagen so schnell vergeht.

 



So eine schöne Überraschung...

... erlebten wir am Freitag, 15.02.2019!

 

 

Michi Glück und Sebastian Tatzel überraschten uns mit einem großen Kuvert. Darin befand sich richtig viel Geld, ihr müsst euch vorstellen – es waren über 400 €, die bei einer privaten Party gesammelt und dem Kindergarten und der Käferlgruppe gespendet wurden. Für uns Kinder gab es auch noch eine leckere Überraschung: Viele Gummibärchen wurden ausgeteilt, die wir uns gleich schmecken ließen. Wir sagen DANKE an alle - die so fest mitgefeiert haben - für die großzügige Finanzspritze. Somit sind wir unserem Traum von einem Podest für die Käferlkinder ein Stückchen näher gekommen.

 

 

Lieber Michi, lieber Sebi – vielen herzlichen Dank für die Überraschung!

 


"Baumeister gesucht"

 

Wir konnten den Tag kaum erwarten und waren gespannt auf den "Baumeistertag" bei uns im Kindergarten. 

Am Do, 29.11. war es soweit. Harry Hammer und Nici Nagel klopften an unserer Tür. Mit dem Lied  "Wer will fleißige Baumeister seh´n" begrüßten wir uns am Morgen. Danach wurden wir in Gruppen eingeteilt und durften Vieles ausprobieren - vom Feilen übers Sägen, Hammern und Schleifen und es war sooo spannend für uns. Harry Hammer zeigte uns Tipps und Tricks, damit sich auch in Zukunft niemand verletzt und am Ende des Tages konnte jedes Kind ein selbstgesägtes Haus mit Garten mit nach Hause nehmen. Aber nicht nur das: Auch unseren Baumhelm und eine Baumeisterurkunde durften wir mitnehmen. Harry Hammer und Nici Nagel schenkten uns sogar eine nigelnagelneue Werkbank und sooo viel Werkzeug dazu, sodass wir jetzt auch im Kindergarten eigenständig handwerken können.

 

Vielen Dank an Herrn Hans Peter Kaindl und Christian Rothmair, die den Baumeistertag mit uns verbrachten!

Wir hoffen ihr hattet genau so viel Spaß wie wir! 

 

Wir möchten uns recht herzlich bei der Firma Kaindl aus Reit im Winkl bedanken, die uns für dieses Projekt vorgestellt und viel Geld in die Hand genommen hat, um uns den Baumeistertag zu ermöglichen! Danke für die großzügige Spende der Werkbank und der Werkzeuge!

Wir werden bestimmt viel Freude damit haben!


St. Martinsfest

In diesem Jahr war unser Martinsumzug an einem Samstag, sodass besonders viele dabei sein konnten und es war sooo schön. Es hatten viele Mamas, Omas, Opas und ganz viele Papas Zeit um uns zu begleiten. Sankt Martin, der auf einem großen Pferd saß, führte unseren Zug durch die Straßen.

Krippen-, Kindergarten- und unsere Mittikinder bildeten den Anfang des Zuges und unsere selbstgebastelten Laternen leuchteten sooo schön!

 Am Pavillion angekommen, saß schon der frierende Bettler am Feuer. Sankt Martin ritt in unsere Mitte und teilte den Mantel und sein Brot mit dem Bettler, so wie damals.

 Nachdem wir unsere Laternenlieder nochmal laut trällerten, durfte jedes Kind sein selbstgebackenes Brot mit seiner Familie teilen. Gemütlich ließen wir den Abend bei Punsch und Würsteln ausklingen.

 

Das Kindergarten- und Krippenteam bedankt sich recht herzlich bei allen freiwilligen Helfern und besonders bei unserem fleißigen Elternbeirat!

Es war so ein schöner Abend!

 


Erntedankfeier im Kindergarten

"Gott von dem wir alles haben, wir danken dir für deine Gaben. Du gibst sie uns weil du uns liebst - und segne auch was du uns gibst."

Mit diesem kurzen Gebet startete unsere gruppenübergreifende Erntedankfeier am FR, 05.10.2018.

Danach durfte jedes Kind ein von zu Hause mitgebrachtes Gemüsestück in die Kreismitte bringen und allen sagen, wofür es Gott besonders dankbar ist. Nach einer kurzen Besprechung wer denn am Sonntag in der Kirche das Erntedankfest feiern wird, betrachteten wir noch unser Gemeinschaftsbild, das wir in der letzten Woche vorbereitet haben. Jedes Kindergarten- und Krippenkind durfte auf einer holzplatte für die Kirche einen Apfeldruck machen, die einzelnen Drucke ergaben dann im gesamten einen großen Apfel. Aufgrund dessen haben wir für den Abschluss unserer Feier ein tolles Apfellied ausgewählt, zudem die Kinder singen und tanzen durften.

Bei der gemeinsamen Brotzeit konnten wir uns dann das selbstgebackene Brot, die selbstgemachten Säfte und Marmeladen schmecken lassen.

Schön, dass es uns allen soo gut geht!